2015 begann der Tanzverein „Saltango – Tango argentino und Salsa Nagold e.V.“, eine kleine Kizombaszene in Horb und Umgebung aufzubauen. Mit einer kleinen Gruppe begeisterter Tänzer und absoluten Kizomba-Anfängern hat sich der afrikanische Tango im Verein eingebürgert und ist nicht mehr weg zu denken. Neben diversen Zeitungsartikeln in lokalen Zeitschriften wurde der Verein schon mehrmals für kleine Vorführungen auf lokalen Kulturveranstaltungen angefragt. Für die recht ländliche Gegend ist dies eine enorme Leistung und es scheint kein Ende des Kizombatrends im Schwarzwald-Baar Kreis zu geben.

Die wachsende Kizombagemeinde im Kreis Horb wird langsam aber sicher größer. Inzwischen werden externe professionelle Trainer engagiert, um den Vereinsmitgliedern und  externen Interessenten ein attraktives Kizombaangebot zu bieten. 2016 wurde Tony Gomes mit Partnerin Eva von Afromoves für einen Workshop gebucht. Der Raum war bis zu den Klostermauern mit Workshopteilnehmer voll. Aufgrund der hervorragenden Resonanz wird dieser Weg 2017 fortgesetzt.

Dieses Mal mit den international gebuchten Kizomba-Künstlern Daniel (Freiburg) & Jasmin (München). Beide sind sehr erfahrene Trainer und unterrichten inzwischen international auf großen Kizombafestivals. Am 5. Mai 2017 finden sie ihren Weg in die Kulturgaststätte Kloster Horb und geben von 20:30 Uhr – 22:30 Uhr Workshops. Anschließend geht es nahtlos auf die Kizombaparty über. Daniel kümmert sich den Abend über um die beste Musikauswahl. Ein sehr zu empfehlendes Event, insbesondere für Interessenten aus der Gegend rund um den Schwarzwald-Baar-Kreis (Horb, Rottweil, Reutlingen, Tübingen, Freudenstadt, Böblingen und Stuttgart).

Uhrzeiten, Preise und Adresse findet ihr auch in unserem Event-Guide.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar