Unsere Gründerin mit den zündenden Ideen:  Silke!

Silke tanzt seit 2015 Kizomba und war damals auf der Suche nach einer Webseite, die ihr alle Informationen über diesen Tanz liefert. Da sie nicht fündig wurde, beschloss sie, diese Lücke zu schließen und baute kurzerhand KizzMag auf. In der online Welt kennt sie sich aus, seit Jahren ist sie im Onlinemarketing tätig. Auch im Texten hat sie bereits umfassende Berufserfahrung und hat Artikel für andere Internetplattformen geschrieben (u.a. für Taucher.net  –  ja, unsere Silke ist nicht nur eine tolle Tänzerin, sie ist auch leidenschaftliche Taucherin!). Ihre Kontakte und Kooperation mit Fachjournalisten haben ihr den Einstieg in diesen Bereich wesentlich erleichtert. Sie kümmert sich bei KizzMag hauptsächlich um den redaktionellen Teil, kaufmännisches sowie um IT.

Unsere internationale Netzwerkerin: Eva!

Eva kam wie die meisten Kizombatänzer aus der Salsa- und Bachatasezene, bis sie vor einigen Jahren ihre Liebe zum Kizomba entdeckte. Sie lernte bei Afromoves in Stuttgart, Deutschlands erster Kizombaschule und war dort als Tanzlehrerinan der Seite von Tony Gomes tätig. Seit April 2017 ist sie Mitinhaberin bei KizzMag. Da sie aufgrund ihrer internationalen Erfahrung fließend Englisch und Spanisch spricht, kümmert sie sich vor allem um die Interviews mit internationalen Artisten und Übersetzungen von Artikeln. Auch Festivalberichte, Kooperationen und Organisatorisches gehören zu ihren Aufgaben. Durch ihre jahrelange Erfahrung in der Szene und ihrem Background als Tanzlehrerin ist sie prädestiniert, um sich dieser Aufgabe gewissenhaft und neutral zu widmen.

Des Weiteren haben wir tolle Helferlein, die uns immer wieder bei verschiedenen Projekten helfen. Seien es Userberichte, Unterstützung bei Grafikthemen oder Ideenfindung.

Unsere Vision

Wir möchten den Kizomba-Trend, der sich seit einigen Jahren wie ein Virus verbreitet noch weiter unterstützen und euch kompakt und übersichtlich einen Online-Zugang zu Tanzschulen, Events, Erfahrungsberichten und Wissenswertes über Kizomba bieten.

Ein umfangreiches Unterfangen, welches in unserer Freizeit gestemmt wird. Wenn du Interesse hast, bei uns mitzuwirken, dann freuen wir uns auf deine Kontaktaufnahme.

Ansonsten sind wir für jegliches Feedback, Erfahrungsberichte und Verbesserungsvorschläge dankbar.

Euer KizzMag Team