In wenigen Tagen ist es soweit. Die „Pyramide“ in Mainz öffnet seine Tore für das erste Urban Kiz Festival in Mainz. „Temple of Kiz“ nennt sich das neue Kizomba Projekt von Stefanie Pietas und Oliver Eichin. Dabei setzen sie auf ein internationales DJ Aufgebot und auf die einmalige Location mit einzigartiger Archtiketur – das Gebäude hat die Form einer Pyramide.

Was ist geboten?

Pyramide in Mainz

Neben der neuen und einzigartigen Location wartet „Temple of Kiz“ mit einem internationalen DJ Line Up auf. Unter den acht DJs finden sich Namen wie Lenhy, Joe Nice Life und Valet nebst anderen wieder. Der Fokus liegt klar auf dem Tanzen selbst. Bereits am Freitag Nachmittag geht es ab 14:00 Uhr mit einem Social Dance los. Da in Deutschland Donnerstags Feiertag ist, können Nutzer der Brückentage bereits voll ins Tanzvergnügen eintauchen. Auf den Partys gibt es weder Shows noch Dresscodes, die Veranstalter möchten keine Stimmungseinbrüche und jeder Gast soll sich wohl fühlen. Für optimales Tanzvergnüngen sorgen auch verschiedenste Taxitänzer Gruppen. Taxi Tänzer Gruppe „Alpha Pack“ reisen extra aus Italien an.

Es ist ein reines Urban Kiz Festival. Wer klassisches Kizomba sucht oder Semba ist mit diesem Event falsch beraten, wer jedoch alle Facetten der Urban Kiz Musik liebt, ist hier genau richtig.

Aber auch für Workshop-Fans gibt es ein Programm. Sowohl Workshops als auch Bootcamps finden über zwei Tage auf verschiedenen Levels statt. Zeitgleich findet immer nur ein Workshop statt. Artists sind unter anderem Stone’s & Sabine, Dim Dim & Ophelie, Doumb & Cemre, Lamsca Sagnia & Denise, Marina & Hugo sowie Murmel+ & Karolin. Die ersten Workshops finden bereits am Freitag ab 16:00 Uhr statt.

Tolle Extras

Es sind ausreichend kostenfreie Parkplätze direkt vor dem Eingang vorhanden – ein echtes Plus. Für nette Unterhaltungen und Pausen zwischendurch steht die Panorama Lounge als Chill Out Area zur Verfügung. Das Dach lässt sich einfahren und macht die Chill Out Area zur echten Sonnenterrasse.

Wer Privatstunden bei seinen Lieblingslehrern buchen möchte, hat Glück. Es wird ein Nebenraum hierfür zur Verfügung gestellt. Diverse Stände mit T-Shirt Verkauf wird ebenfalls vor Ort sein und die Möglichkeit bieten, die eigene Tanzbekleidung wieder aufzufrischen.

Auf einen Blick

  • Workshops & Bootcamps
  • 8 internationale DJs
  • 7 Künstlerpaare
  • einzigartige Location – Pyramide
  • Chill-Out Area – bei schönem Wetter: Sonnenterrasse
  • Möglichkeit für Privatstunden
  • Taxitänzergruppen
  • reines Urban Kiz Festival
  • kostenfreie ausreichende Parkplätze vor dem Eingang
  • Social Dance Freitag – Sonntag (14 – 21 Uhr)
  • Partys bis 7 Uhr morgens

Wann?

Vom 11.-13. Mai 2018 findet die erste Edition statt. Wer interessiert ist und noch kein Ticket hat, kann sich jetzt noch eins sichern. Laut Organisation wird auf eine gute Balance wert gelegt. KizzMag ist vor Ort und wird vom Debüt berichten. Mehr Informationen erfahrt ihr über ein Klick auf den Flyer.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar