Alles rund um Tanzschuhe, Tanzbekleidung, Taschen usw.

„Mudd’s“ – ein neues Label im Bereich Tanzbekleidung bietet Tank Tops, T-Shirts, Hoodies sowie Leggings nebst weiteren Produkten und verspricht kreatives Design und gute Qualität.  Taugt das was? Vom relativ neuen Label, kreiert von Textildesigner Andreas Altmann, gibt es noch wenig Erfahrungswerte. KizzMag hat sich die Produkte angesehen und ausgiebig getestet.

Inaugenscheinnahme und Test

Ungeduldig packten wir unser Testpaket aus. Erhalten hatten wir jeweils zwei Tank Tops mit beidseitigem Druck sowie eine Leggings mit Aufdrucken an beiden Beinen.

  • Frauen Tank Top
    Tanzbekleidung Mudds

    Material: 65% Polyester, 35% Viskose (melierte Farben: 91% Polyester, 9% Baumwolle)

    Marke: Bella

    Qualität: leichte Stoffqualität: 125 g/m² (melierte Farben: 120 g/m²)

    Bedruck: Vorder- und Rückseite möglich

  • Kizomba Leggings
    Tanzbekleidung Mudds, Kizomba Leggings

    Material: 95% Baumwolle, 5% Elasthan

    Qualität: weiches, strapazierfähiges Gewebe (180 g/m²)

    Elastischer Bund

    Bedruck: auf beiden Seiten möglich

Erster Eindruck: Die Shirts sind fühlbar weich und aus dünnem Stoff. Die Aufdrucke sehen sehr gut aus und erscheinen auf den ersten Blick qualitativ hochwertig. Auch das Design in natura gefällt. Beim genaueren Prüfen der Innenseite sehen wir sauber verarbeitete Nähte, die eine gute Stabilität ausstrahlen. Der Schnitt ist gleichmäßig, die Farben gemäß erwarteter Bestellung.

Die Leggings haben einen sehr weichen Stoff und sind relativ dünn. Ebenso sauber verarbeitet wie die Shirts, die Aufdrucke kommen hier ebenso gut zur Geltung.

Tragekomfort & Qualität

Die Tank Tops wirken durch den leichten und luftdurchlässigen Stoff sehr angenehm. Besonders bei hoher Raumtemperatur und großer körperlicher Anstrengung tragen sie sich super, sind eigentlich  kaum spürbar. Dazu ein sportlicher Schnitt:  unsere absolute Empfehlung für Unterricht, Workshops, Social Dance und legere Partys.

Die Leggings sind ebenfalls weich und sehr angenehm zu tragen und durch den dünnen Stoff sind sie bei hoher Raumtemperatur ebenso zu empfehlen wie die Tops. Hier taucht allerdings auch der einzige Nachteil auf. Durch den eher dünnen Stoff sind die Hosen leicht transparent, es empfiehlt sich daher Pantys darunter zu tragen. Empfehlenswert wäre aus unserer Sicht eine höhere Blickdichtigkeit, auch wenn es zu Lasten der Leichtigkeit geht. Andreas lässt sich bereits alternative Vorschläge für blickdichtere Ausführungen des Herstellers unterbreiten.

Stabilität

Gute Qualität beweist sich bekanntlich nach diversen Waschgängen. Verzogener oder eingegangener Stoff, aufgeplatzte Nähte oder Bröckeln des Aufdrucks sind oftmals Resultate eines ärgerlichen Fehlkaufs. Dies ist hier nicht der Fall, wie die von uns zahlreichen Wäschedurchläufe zeigen. Die Tanzbekleidung kam jeweils wie neu aus der Waschmaschine. Größte Angst hatten wir vor schneller Beschädigung des Aufdrucks. Aber auch nach mehreren Waschgängen sind diese immer noch vollständig auf den Kleidungsstücken vorhanden.

Ein wirklicher Aha-Effekt, denn bei einer Preisspanne von rund 18€ – 45 € ist solch eine Qualität nicht selbstverständlich. Bei bekannten Sportlabels zahlt man für ein Top nicht selten deutlich mehr.

Der Shop

2016 wurden erste Mudd’s Bekleidungsstücke online auf den Markt gebracht. Vorteil? Individuelle Anpassung der Tanzbekleidung! Alle Kleidungsstücke lassen sich mit dem „T-Shirt Designer“ sehr großzügig mit verschiedenen Designs, Farben oder Größe variieren. Ebenso „wo“ das Design gedruckt werden soll, sei es auf der Vorder- oder Rückseite, auf Ärmel oder Bein, die Anpassung ist schnell und einfach gemacht. Der Onlineshop gestaltet sich  übersichtlich und konzentriert sich auf wenige – aber gut ausgewählte Produkte. Einfach ist auch das Filtern nach Kategorien, denn auch Taschen und weitere Accessoires werden angeboten. Des Weiteren lassen sich die Kleidungsstücke nach männlichen und weiblichen Stücken filtern.

Wichtige Produktmerkmale sind ausreichend beschrieben und es wird darauf hingewiesen,  sollten Kleidungsstücke größer oder kleiner gemäß Standardgrößen ausfallen. Genaue Maßtabelle mit Umfangsangabe zu jedem Kleidungsstück rundet das Angebot ab.

Kosten für die jeweiligen (multiplen) Druckbereiche sind ebenfalls zu finden und vereinfachen so eine Kalkulation des eigenen Stückes.

Mudds Onlineshop

Screenshot Mudd’s Onlineshop

 

Der kreative Kopf hinter „Mudd’s“ – Andreas Altmann

Lange Zeit spielte Andreas Textildesigns im Kopf rauf und runter. Sein Faible? Tanzen. Sein Favorit? Kizomba.  Das Ergebnis? Ein spezielles Sortiment für sportliche Tanzbekleidung. Sein Schwerpunkt liegt ganz klar auf Kizomba, jedoch werden auch Gesellschaftstänze wie Tango und Quickstep bedient. Fehlt etwas im Sortiment, kann gerne direkt angefragt werden. Andreas überlegt sich gerne neue Designs und unterstützt bei jeglicher kreativer Fragestellung im Bereich Textilbekleidung.

 

Topp

  • Individuelle Anpassung der Kleidungsstücke: Design, Größe, Farbe
  • Gute Stoffqualität – leicht und angenehm zu tragen
  • Preis-/Leistungsverhältnis sehr gut
  • Hohe Haltbarkeit des Aufdrucks – auch nach mehreren Waschgängen
  • Tolle Stabilität – Stoff und Nähte sauber verarbeitet
  • Auftragsarbeiten und Sonderwünsche möglich

Optimierbar

  • Leggings: leicht transparent aufgrund des dünnen Stoffes

 

Fazit

Empfehlenswerte Tanzbekleidung, insbesondere für die Kizomba Szene. Leggings sind fast schon obligatorisch, da die schönen und weichen Kizombabewegungen damit besonders zur Geltung kommen. Für Komfort und Verarbeitung gibt es 5 Sterne, 3 Sterne gibt es in Bezug auf die Stoffqualität – Transparenz der Kizomba Leggings, die mit einer blickdichteren Alternative hoffentlich gegeben sein wird.

5 Sterne erhalten die super angenehm zu tragenden Tank Tops, die sich ganz sanft auf die Haut legen und darüber hinaus auch der Figur schmeicheln. Aus unseren Kleiderschränken sind sie nicht mehr weg zu denken und immerhin bekennt man sich damit vor jedermann zu einem wahren Kizombie.

Insgesamt eine tolle Kreation schöner Kizombabekleidung, die das gewisse „Extra“ birgt.

Die gesamte Kollektion findet ihr im Mudds Onlineshop.

Galerie

 

Im Livetest