Seit sieben Jahren veranstaltet Deutschlands erste Kizombaschule „AfroMoves“ im Großraum Stuttgart ein jährliches Kizombafestival und bietet neuerdings neben gewohnt hochwertigen Artisten und DJs, auch eine Salsa- und Bachatatanzfläche, als Ergänzung zum umfangreichen Kizombaprogramm.

Wie jedes Jahr dürfen Kizomberas und Kizomberos auf hohe Qualität setzen. Laurent Yishú, Ronie Saleh, Vie & Sir J. sowie Juneline und weiteren Top-Künstlern werden insgesamt 30 Workshops in allen Levels und Bereichen angeboten + Beginner Bootcamp. Das beliebte Beginner-Bootcamp steht ebenfalls wieder auf dem Programm und bietet Neulingen den ultimativen Einstieg in die Kizombawelt. Sowohl für absolute Anfänger ohne Vorkenntnisse als auch für Tänzer mit Vorkenntnissen ist das Bootcamp geeignet.Nach Abschluss des Bootcamps sind die Teilnehmer in der Lage, auf den Partys mitzufeiern und später auf diesen Fertigkeiten weiter aufzubauen. 70€ kostet das Bootcamp und beinhaltet auch den Eintritt zu den Partys.

Ein großer Social Room steht ab Nachmittag zur Verfügung und lädt zu entspannten Tänzen ein. Ausgewählte Taxitänzer sorgen für Ausgleich und Tanzvergnügen. Auch für Herren stehen dieses Jahr weibliche Taxitänzerinnen zur Verfügung. Perfekt, wenn „Mann“ sich nicht so recht traut oder noch unsicher ist.

Neu in diesem Jahr ist eine Bachatatanzfläche für alle, die hin und wieder etwas Abwechslung suchen. Ein „Silent“ Social Room steht dieses Jahr ebenfalls neu auf dem Programm – wir dürfen gespannt sein. Außerdem wird ein „Jack & Jill“ Tanzwettbewerb veranstaltet. Ein Wettbewerb mit zufälligen Tanzpartnern, der spontanes, kreatives und musikalisches Tanzen verbindet, ohne Choreographie und vorherige Abstimmung. Ein echter Social-Tanzwettbewerb. Gewertet werden dabei nicht die kompliziertesten Schrittkombinationen, sondern das „Zusammenspiel“ des Tanzpaares zur Musik. Natürlich gibt es für die Sieger auch tolle Preise zu gewinnen.

DJ Stefanio Lima aus Rotterdam, DJ Narc6, der 2017 einen Senkrechtstart hingelegt hat und DJ Dameri sorgen nebst weiteren für den besten Mix aus Kizomba traditionell, Urban Kiz, Tarraxinha und Semba. DJ Paluxe, bekannt vom Mulini Beach in Rovinj wird dieses Jahr zum ersten Mal mit dabei sein.

Tickets gibt es über die Webseite oder über den Facebook-Veranstaltungslink. KizzMag ist zum zweiten Mal in Folge dabei und wird abermals berichten.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar